Frage 2020.01 betreffend die Zone résidentielle in der Rue Agnès Donckel.

Im der Transportkommision wurde eine positive Stellungnahme abgegeben, ebenso wurde sich in der Gemeinderatssitzung vom 14. November 2019 für die Abänderung von einer «30er Zone» in eine «Zone résidentielle ausgesprochen».

Wir möchten Sie daher Fragen wann dies Umgesetzt wir und eine entsprechendes Verkehrsreglement erlassen wird.

Der technische Dienst hat die Machbarkeit überprüft. Da eine Einfahrt in eine „Zone résidentielle“ maximal 3,50 Meter betragen darf, muss die Einfahrt in die Straße auf Höhe des Hauses 47 verengt werden. Dies ist nur durch eine weitgehende bauliche Maßnahme zu erreichen.

Diese Arbeiten sollen nach unseren Informationen in den kommenden Wochen getätigt werden so dass nach viel Überredungskunst die Zone résidentielle eingeführt werden kann und so die Kinder endlich legal auf der Strassen spielen können.

Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)