Frage 2020.06 betreffend den Gemeindeweinberg.

Der Weinberg der im Besitz der Gemeinde ist, und in bester Weinlage liegt, ist leider in einem desolaten Zustand.

Daher möchten wir gerne wissen was die Gemeinde gedenkt zu unternehmen mit diesem Gelände.

Bereits im Rahmen der Haushaltsplanung für 2020 wurde ein Kredit vorgesehen, um die notwendigen Studien und ggf. Teile der Arbeiten zu einer Umgestaltung des gemeindeeigenen Weinbergs im „Härewéngert“ angehen zu können. Es haben sich auch Winzer gemeldet, die bereit wären den Weinberg zu bewirtschaften. Dies wird von uns sehr begrüßt.

Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)